DAC6 Reporting – Sind Sie vorbereitet?

DAC6 Reporting – Sind Sie vorbereitet?

Mit Wirkung zum 1. Juli 2020 tritt das Gesetz zur Umsetzung der 6. Version der Amtshilferichtlinie („DAC 6“) in Kraft. Mitteilungspflichtige grenzüberschreitende Steuergestaltungen sind ab dem 1.7.2020 dann grundsätzlich innerhalb von 30 Tagen und für den Übergangszeitraum 24. Juni 2018 bis vor dem 1. Juli 2020 einmalig beim Bundeszentralamt für Steuern elektronisch anzuzeigen.

Pflichtverletzungen hinsichtlich der Anzeigepflicht ab 1.7.2020 sollen mit einer Geldbuße von bis zu 25.000 EUR geahndet werden.

Aufgrund der Komplexität dieser Anzeigepflicht und der Vielzahl möglicher Beteiligter ist die Abbildung der Reportingprozesse zur Sicherstellung der Compliance ohne den Einsatz von DAC6 Reporting Softwarelösungen kaum zu bewerkstelligen.

Wir unterstützen Sie bei der Auswahl der für Sie geeigneten IT Lösung als auch bei der Implementierung in steuerrechtlicher Hinsicht. Ebenfalls stehen wir Ihnen als Inhouse Berater zur Verstärkung Ihrer Steuerabteilung bei bereits laufenden DAC6 Projekten zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Ansprechpartner: Stefan Kienzler telefonisch unter 0171-9963115 oder per Email (stefan.kienzler(at)taxcomtech.de)